[How to]: Stabilisator für Micro T/DT/B/R ... im Eigenbau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[How to]: Stabilisator für Micro T/DT/B/R ... im Eigenbau

Beitrag  Ghost 22 am Do Aug 12, 2010 5:29 am

1. Aus einem dünnem Draht, z.B. Blumendraht, den Stabilisator vorformen. Hier sollte man darauf achten, dass bereits der "Prototyp" gut und symmetrisch gemacht ist. Da man ja anhand des Teils dann den richtigen Stabilisator baut.

2. Jetzt klebt man sich am besten mit Tixo oder Isolierband, den vorgefertigten Prototypen auf ein flaches Brett.

*. Sollte man keinen Federstahl zur Hand haben, dann kann man auch alte Federn von diviersen anderen Modellautos nehmen und diese gerade biegen Wink

3. Nun nimmt man den Federstahl zur Hand und biegt diesen genau so wie den Prototypen in die richtige Form.

4. Nun hat man, wenn alles geklappt hat schon den fertigen Stabilisator. Jetzt fehlt nur noch die Befestigung an den Schwingen und am Chassis.

5. Die Halterungen für den Stabi. fertigt man am besten aus einem dünnen Lexan. Hier schneit man am besten zwei Streifen zu folgenden Maßen zu:
Höhe x Breite = 15 mm x 5 mm

6. An der Oberseite der Halterungen muss ein Loch gebohr werden, dieses sollte in etwa 0,5 mm größer sein, als der Durchmesser des verwendeten Federstahls.

7. Nun macht man noch ein Loch an der Unterseite des Halters, hier sollte man das Loch etwas links bzw. rechts setzen, damit es dann nicht an den Reifen schleift!

8. Jetzt schraubt man die zwei Halterungen an die hinteren Schwingen, hier bieten sich sehr gut die zwei vorhanden Löcher an.
Ihr solltet die inneren Löcher nehmen.

9. Nun kommen wir zum warscheinlich schwierigsten Teil der "Übung" Very Happy
Das richtige Montieren und Einstellen des Stabilisators. Wie wird der Stabilisator am Chassis befestigt?
Ganz einfach mit den zwei vorhanden Schrauben vor der Dämpferbrücke. Diese zwei relativ kurzen Schrauben müssen durch etwas längere ersetzt werden.
Bevor ihr den Stabi. zwischen Dämpferbrücke und Schrauben einklemmt, müsst ihr noch zwei Beilagscheiben auf die längeren Schrauben geben. So kann der Stabilisator nicht wegrutschen. Jetzt klemmt ihr den Stabilisator zwischen die Dämpferbrücke und den Schrauben.
Nun zieht die zwei Schrauben fest, aber NICHT ZU FEST!!!! Der Stabilisator sollte etwas spiel haben.

10. Tja nun habt ihr euren Micro mit einem Stabilisator getuned und glaubt mir, jetzt fährt er noch mal um vieles besser als vorher Rock Smilie

Bei Fragen, kontaktiert mich Wink

So hier noch ein paar Fotos:

















lg Ghost 22

_________________
Cheers Max


Chevy Stepside 1980 US Army
Volvo FMX Sattelzugmaschine *in progress*
Scania R-Series Holztransporter 6x4
Scania T-142 Kipper 4x4 mit Tieflader
Ural 375D 6x6 Military
Tatra 815 6x6x4 Trial Truck
Mercedes SK 4x4 Trial Truck
...

Ghost 22
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1367
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 25
Ort : Vienna

http://www.morethanbike.at

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten