Baubericht meines RC8T-E (by Steakjunky) !!!!!!!!!!!!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Baubericht meines RC8T-E (by Steakjunky) !!!!!!!!!!!!!!

Beitrag  Steakjunky am Mi Dez 16, 2009 1:17 pm

Hey Leute!!!

Hier ist er nun, der lang ersehnte und versprochene Baubericht meines heißgeliebten Team Associated RC8T mit E-Conversion Twisted Evil Exclamation Exclamation Exclamation
Der Bericht wird sehr Detailreich ausfallen und in mehreren Kapitel unterteil, von kompletten Bau, bis zur Ausschlachtung, einbau der E-Conversion und der Elektronik, bis hin zum Tuning.

Also: Keep on rollin baby, know what time it is.... Cool


Chapter ONE
The Beginning!!!!!!!!!!!!!1

Wenn der Postmann zwei mal klingelt und ein RIESEN Paket abliefert, wird einem gleich ganz warm ums Herz, vorallem wenn der Absender RUDDOG-Shop ist cheers
Nach dem Öffnen des Kartons fand ich meinen RC8T mit nem Satz Reifen Wink Herz was willst du mehr Very Happy



Einfach nur eine GEIL, mehr fällt mir dazu nicht ein Cool

Hab natürlich gleich angefangen zu baun Wink
Alle Teile sind nach Baugruppen sortiert und in Tüten verpackt.
Was sofort aufgefallen ist: Diffs, Dämpfer, Spurstangen und Chassisversteifungen sind ab Werk vormontiert. Diffs und Dämpfer müssen nur noch befüllt werden.

Beginnen tut alles mit der Vorderachse.
Der Bau geht recht zügig, die Lenkung rennt Spielfrei und ist verdammt leichtgängig und die Passgenauigkeit ist einfach der Hammer, es musste NICHTS nachbearbeitet werden.
Das Frontdiff hat eine Spiralverzahnung, was in bessere Kraftübertragung, leiseren Lauf und weniger Verschleiß resultiert.
Was einem sofort ins Auge springt, ist die wirklich sehr Massive Dämpferbrücke aus Karbon, diese ist leicht, verwindungssteif und durch ihre Dimensionierung SEHR satbil.
Die C-Hubs werden in eigenen Buchsen gelagert. Wenn man diese vertauscht, kann man deren Winkel verändern um die Lenkcharakteristik einzustellen.
Die Pins der CVDs werden durch die Kugellager in den Achsblöcken gehalten.
Wenn man dann mit der Vorderachse fertig ist, hällt man etwas seeeehr Massives in den Händen.


Weiter gehts mit dem Mitteldiff
Der Zusammenbau geht schnell und einfach, die Diffs selbst wurden ja vormontiert geliefert Wink
Das HZ besteht aus massivem Stahl. Das Komplette Diff dreht sich einwandfrei in seiner Halterung


Steakjunky
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 29.09.09
Alter : 27
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht meines RC8T-E (by Steakjunky) !!!!!!!!!!!!!!

Beitrag  Ghost 22 am Sa Jan 02, 2010 10:19 pm

Hi!

Wann kommt der weitere Bericht?


lg Ghost22

Ghost 22
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1370
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 25
Ort : Vienna

http://www.morethanbike.at

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht meines RC8T-E (by Steakjunky) !!!!!!!!!!!!!!

Beitrag  Steakjunky am So Jan 03, 2010 12:59 am

kommt im laufe der kommenden woche Wink

lg

Steakjunky
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 29.09.09
Alter : 27
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht meines RC8T-E (by Steakjunky) !!!!!!!!!!!!!!

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 1:45 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten