Russischer T34/58 in der Profi-Version von Torro!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Russischer T34/58 in der Profi-Version von Torro!

Beitrag  Steakjunky am Do Nov 24, 2016 6:22 am

Hallo Leute, habe beschlossen das hier im Forum mehr in Sachen Militärmodellbau geschehen soll...

So kam es, wie es nun mal kommen musste.... ein Panzer musste her.

Auf der diesjährigen Modellbaumesse in Wien  habe ich mir einen kleinen Panzer im Maßstab 1/72 geleistet, ferngesteuert versteht sich natürlich. Wink
Ein kleines Gerät, mit Infrarotsteuerung und Inrarot-Battle-System.
So klein, so gut... aber der Wunsch nach etwas Größerem wurde immer stärker.
Die Entscheidung für ein Modell war wirklich nicht einfach und es kamen doch einige Stunden an Recherche im Internet und ein paar Telefonate mit Vereinskollegen und einem Shop zusammen, man will sich ja doch etwas informieren.

Meine Anforderungen waren da recht einfach:
.Rundum Sorglospaket
.Gute Qualität
.Hoher Detailierungsgrad
.Stabil
.Sollte gut um Gelände zurechtkommen.

So landete ich bei der Firma Torro, die Panzer unter ihrem Logo vertreiben.
Die Panzer sind quasi RTR, kommen also mit allem was man benötigt um in die Welt der ferngesteuerten Panzer einzusteigen.

Da ich kein reines Plastikmodell haben wollte, liebäugelte ich mit einem Panzer aus der Profi-Serie und hier landete ich dann beim russischen T34/85.

Also kurzerhand bei einem österreichischen Händler bestellt und nach 1,5 Wochen war das gute Stück dann bei mir.



Das Ganze wird in dieser schönen Holzkiste geliefert. Natürlich ist alles mit Styropor gegen Schläge gesichert, damit nichts beschädigt wird.

Neben dem Panzer selbst befindet sich noch etwas Zubehör in der Kiste.
Fernsteuerung, Rauchöl, das IR Schwammerl, Anbauteile, 1700mAh NiMh-Akku, Ersatzkettenglieder und ein Ladegerät.

Der Panzer selbst besitzt sehr viele Metallteile, darunter fallen der Turm, die Ketten, die Laufrollen, Antriebsräder, Kanonenrohr, Getriebe, sowie die Front und Heckplatten.
Mit dem ganzen Metall hat der Panzer auch ein stattliches Gewicht von 4-5kg.
Brushed-Motoren mit Stahlgetrieben steuern jede Kette einzeln an.

Regler, Empfänger und Soundmodul, befinden sich auf einer Platine, hinzu kommt noch ein Rauchmodul, das auf der Oberwanne am Heck des Panzers montiert ist.

Fotos vom Innenleben stell ich dann auch noch online.

Nachdem jetzt mal die ersten Bilder online sind, gehts hier rasch weiter.

Stay tuned!

_________________
Gib Veganern keine Chance! EAT MEAT!  lol!

Member of the MBG20-Group

Steakjunky
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 29.09.09
Alter : 27
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Weiter gehts!

Beitrag  Steakjunky am So Dez 04, 2016 8:34 am

Hier mal ein paar Detailbilder des Panzers:



Es befinden sich einige Anbauteile auf dem Panzer, wie Haltebügel, Haken, Ersatzkettenglieder, Tanks und so weiter. So macht er auf den ersten Blick eine sehr gute Figur. Der Turm und das Kanonenrohr bestehen aus Metall, sowie die innere Unterwanne , die Front- und Heckplatte, die Laufrollen, die Radträger und die Ketten



Hier sieht man die Tanks, die Metallketten und die gute Detaillierung des Panzers. Alles ist sauber lackiert und auch passend "Gealtert".



Der Turm weißt eine schöne Oberflächenstruktur auf, wie sie eben bei einem Gussteil aufzufinden ist. Wenn man genau hinsieht erkennt man auch Schweißnähte. Die "Periskope" (bin mir grad nicht sicher ob das der richtige Name dafür ist) bestehen aus Kunststoff und sind drehbar. Man sieht hier auch den Anschluss für das blaue Schwammerl für das Battlesystem.



Das Lüftungsgitter am Heck des Panzers besteht aus einem Fotoätzteil. Der Rost auf dem Panzer ist sehr schön dargestellt.



Die Laufrollen sind mit Reifen aus Vollgummi bezogen, wie es beim Original auch der Fall ist. Die Radkappen bestehen aus Kunststoff und sind abnehmbar und auch hier findet man einen guten Detaillierungsgrad der Bauteile. Die Metallketten sind geschwärzt, wobei sich das aber an den richtigen Stellen beim fahren abnutzt und so das silberne Metall durchsieht.



Die Frontluke besteht ebenfalls aus einem Metallgussteil und wenn man sie öffnet sieht man einen kleinen Teil des Innenlebens. Der Scheinwerfer an der Front ist sogar mit einer LED ausgestattet, die beim Einschalten leuchtet.

_________________
Gib Veganern keine Chance! EAT MEAT!  lol!

Member of the MBG20-Group

Steakjunky
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 29.09.09
Alter : 27
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Russischer T34/58 in der Profi-Version von Torro!

Beitrag  Ghost 22 am Mo Dez 05, 2016 9:03 pm

Die Detailaufnahmen sprechen für sich. Der Panzer scheint wirklich sehr gut detailiert und lackiert zu sein.
Auf vielen Fotos im Internet sieht er bei weiten nicht so hochwertig aus.

Ich bin selber ein Fan von diesen alten russichen Panzern.
Sie gefallen mir einfach gut und ja dein Modell löst schon ein wenig das "auch-haben-will" aus Top Smilie

Kannst du uns bei Zeiten ein Foto von der Elektronik machen?
Soweit ich weiss haben die Torro Panzer da eh ein sehr simples System um an die Komponenten ranzukommen?!


LG Max

_________________
Cheers Max


Chevy Stepside 1980 US Army
Volvo FMX Sattelzugmaschine *in progress*
Scania R-Series Holztransporter 6x4
Scania T-142 Kipper 4x4 mit Tieflader
Ural 375D 6x6 Military
Tatra 815 6x6x4 Trial Truck
Mercedes SK 4x4 Trial Truck
...

Ghost 22
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1370
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 25
Ort : Vienna

http://www.morethanbike.at

Nach oben Nach unten

Re: Russischer T34/58 in der Profi-Version von Torro!

Beitrag  Steakjunky am Mo Dez 05, 2016 10:09 pm

Fotos vom Innenleben und eine kurze Beschreibung kommen sowieso demnächst. Wink

Lg

_________________
Gib Veganern keine Chance! EAT MEAT!  lol!

Member of the MBG20-Group

Steakjunky
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 29.09.09
Alter : 27
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Russischer T34/58 in der Profi-Version von Torro!

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 1:46 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten