Erstversuch eines Newcomers (Scaler auf MST-Chassis)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erstversuch eines Newcomers (Scaler auf MST-Chassis)

Beitrag  OE3GSU am Di Aug 02, 2016 9:23 pm

Liebe Profis!
Matthias hat mich ermuntert, Euch mein aktuelles Projekt vorzustellen.
Da dies aber mein erster Scaler (bis auf ein paar Tamiya-Modelle vor vielen Jahren) wird, bitte ich Euch um kritische Beurteilung meines Vorhabens, damit ich ev. "Anfängerfehler" vermeiden kann, DANKE!

Was soll es werden?
Ein Scaler (das Vorbild verrat ich noch nicht, Ihr dürft aber raten) in etwa 1:10 und geeignet für das ASTS-,  RC-Truck-Trial- und das Trial&Fun-Reglement der MBG20.
Da hieß es zuerst mal rechnen. Das Ergebnis sind die folgenden Modell-Abmessungen:
Radstand:          218mm
Spurbreite:        195mm
Reifendurchm.:   105mm
Reifenbreite:        38mm
Felgen:              1,9"
Länge:               415mm
Höhe:                260mm
Das ergibt zwar einen Maßstab von 1:7,9, ergab sich aber aus der Tatsache, dass ich die Spurbreite des Chassis nicht ändern kann. Also musste der Radstand von 242mm auf 218mm verringert werden.
Nachdem der Bausatz nach Anleitung aufgebaut war (die Beschreibung erspar ich Euch), hab ich mal gemessen und bin drauf gekommen, dass die oberen Links um 12mm kürzer sind als die unteren. Damit hab ich die kürzeren nach unten montiert und für die oberen neue Mittelstücke auf der Drehbank angefertigt. Hier die Bilder dazu:

Vorher (hier an der Vorderachse):


Nachher (hier die schon umgebaute Hinterachse):

Damit die Achsen etwas mehr nach oben Richtung Getriebe geneigt sind (im Originalbausatz schauten sie nach unten ??) wurden die oberen Anlenkungen etwas verlängert, was den Winkel des Kardantriebs geringer machte.

Damit die Federbeine wieder senkrecht stehen, musste der 3D-Drucker noch neue Befestigungen drucken. Bei der Gelegenheit gleich um ca. 10mm kürzer, um die Bodenfreiheit zwischen den Achsen etwas höher zu machen (ist Vorbildgerecht):


Und hier das Ergebnis:

Radstand: 218 mm Passt!

Im nächsten Beitrag kommen dann die Umbauten betreffend der Akkuhalterung und der vorderen und hinteren Wannen.
ich bin schon sehr auf Euer Urteil gespannt.

_________________
Carson X-Crawlee
Scout Maverick

OE3GSU
Neu im Forum
Neu im Forum

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.16
Alter : 59
Ort : 3004 Weinzierl

Nach oben Nach unten

Re: Erstversuch eines Newcomers (Scaler auf MST-Chassis)

Beitrag  Steakjunky am Mi Aug 03, 2016 10:01 am

Freut mich das du mit dem Baubericht angefangen hast. Smile

Nach dem du den Anstellwinkel der Frontachse, zwecks der Mittelkardans, verändert hast, nehme ich an, das du jetzt in den Boden lenkst? Verstehe ich das richtig? Bin gespannt wie gut das funktioniert. Ich glaube ich habe sowas schon wo anders mal gesehen.

Ich weiß nicht in wieweit du dich schon mit Trialern/Scalern auseinandergesetzt hast, aber ich gebe dir mal den Tipp, die Räder aufzubleien, damit der Gesamtschwerpunkt weiter runter gesetzt wird, bzw mit der Akkuhalterung spielen. Die Gewichtsverlagerung sollte auch Richtung Vorderachse wandern.

Bin auf jeden Fall auf die weiteren Fortschritte gespannt! Smile

Lg Matthias

_________________
Gib Veganern keine Chance! EAT MEAT!  lol!

Member of the MBG20-Group

Steakjunky
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 29.09.09
Alter : 27
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Es geht voran!

Beitrag  OE3GSU am Di Aug 09, 2016 10:43 pm

So, nach einigen Rückschlägen (manche Teile musste ich drei mal drucken) sind jetzt die Akkuhalterung, die Felgenschutzringe, die Heckwannen und die Frontpartie fertig. In der Zwischenzeit sind auch die Räder eingelangt und die Felgen lackiert:
Na, hat schon wer eine Idee, was das werden soll?
vlG Gerhard
P.S.: Ich freu mich schon auf Samstag und werde mein Projekt mal mitnehmen, um Eure Meinung dazu zu hören.

_________________
Carson X-Crawlee
Scout Maverick

OE3GSU
Neu im Forum
Neu im Forum

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.16
Alter : 59
Ort : 3004 Weinzierl

Nach oben Nach unten

Tips

Beitrag  OE3GSU am Di Aug 09, 2016 10:47 pm

Steakjunky schrieb:Freut mich das du mit dem Baubericht angefangen hast. Smile

Nach dem du den Anstellwinkel der Frontachse, zwecks der Mittelkardans, verändert hast, nehme ich an, das du jetzt in den Boden lenkst? Verstehe ich das richtig? Bin gespannt wie gut das funktioniert. Ich glaube ich habe sowas schon wo anders mal gesehen.

Ich weiß nicht in wieweit du dich schon mit Trialern/Scalern auseinandergesetzt hast, aber ich gebe dir mal den Tipp, die Räder aufzubleien, damit der Gesamtschwerpunkt weiter runter gesetzt wird, bzw mit der Akkuhalterung spielen. Die Gewichtsverlagerung sollte auch Richtung Vorderachse wandern.

Bin auf jeden Fall auf die weiteren Fortschritte gespannt! Smile

Lg Matthias

Hallo Matthias!
Danke für die Tips. Wie Du siehst, ist die Akkuhalterung schon in Richtung Vorderachse gewandert. Das mit der Lenkungsgeometrie sollte eigentlich klappen, da die Drehachse jetzt fast senkrcht steht (im Original war die ein paar Grad nach hinten geneigt).
Kommst Du am Samstag? Da ich die Forums-Namen noch nicht mit den Gesichtern in Zusammenhang bringen kann, sprich mich doch einfach an, OK?
vlG
Gerhard

_________________
Carson X-Crawlee
Scout Maverick

OE3GSU
Neu im Forum
Neu im Forum

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.16
Alter : 59
Ort : 3004 Weinzierl

Nach oben Nach unten

Re: Erstversuch eines Newcomers (Scaler auf MST-Chassis)

Beitrag  Ghost 22 am Mi Aug 10, 2016 7:38 pm

Hallo Gerhard,

gefällt mir bis jetzt schon sehr gut dein Projekt, bin gespannt wie es weitergeht Top Smilie

OE3GSU schrieb:Na, hat schon wer eine Idee, was das werden soll?
Dem kurzen Randstand, Kotflügeln und den Felgen zur Folge, schätze ich wird es ein Unimog U411?

Ich schaffe es am WE leider nicht nach Spillern.
Spätestens bei der Hausmesse im September bin ich wieder draussen Smile

LG Max


_________________
Cheers Max


Chevy Stepside 1980 US Army
Volvo FMX Sattelzugmaschine *in progress*
Scania R-Series Holztransporter 6x4
Scania T-142 Kipper 4x4 mit Tieflader
Ural 375D 6x6 Military
Tatra 815 6x6x4 Trial Truck
Mercedes SK 4x4 Trial Truck
...

Ghost 22
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1369
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 25
Ort : Vienna

http://www.morethanbike.at

Nach oben Nach unten

Re: Erstversuch eines Newcomers (Scaler auf MST-Chassis)

Beitrag  Steakjunky am Do Aug 11, 2016 5:37 am

Na da wird ja fleißig gebaut! Smile

Ich tippe auch mal Richtung Unimog!

Sieht auf jeden Fall immer besser aus und wenn man einen 3D-Drucker hat... Wink

Ich kann auch noch nicht genau sagen, ob sichs bei mir am Samstag ausgeht.

Lg

_________________
Gib Veganern keine Chance! EAT MEAT!  lol!

Member of the MBG20-Group

Steakjunky
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 29.09.09
Alter : 27
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Erstversuch eines Newcomers (Scaler auf MST-Chassis)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 1:03 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten